Herzlich Willkommen auf

Ich freue mich sehr, dass ihr auf meine kleine Story-Page gestoßen seid!

Zur Zeit befinden sich alle Episoden in der Überarbeitung, da ich plane, Mirrored als Buch zu veröffentlichen. Auf der Webseite werde ich aber in jüngster Zukunft einige zum probelesen und Feedback sammeln online stellen.






  • soon
  • In Planung Restlichen Charakterbilder, Episode 2


  • Februar
  • 28.02.2018 Episode 1 online



  • 27.02.2018 Neues Bild von Freya in der Gallerie



  • 15.02.2018 Mirrored ist mit einem neuen Look, responsive und selbstgezeichneten Bilder wieder zurück im Netz

  • 2012
  • 12.08.2012 Mirrored steht zum ersten Mal online zur Verfügung

Mirrored's Geschichte

Liebe mama

Ich vermisse dich so sehr.
Du kannst es von da oben sehen, oder? Mein Leben?

Seitdem du tot bist, ist Papa kalt zu mir. Immer wenn er mich anschaut, hat er solchen Hass in den Augen, dass ich innerlich zusammenzucke. Er hat eine neue Frau gefunden. Wahrscheinlich hat er dich einfach so vergessen... Sie schreit mich oft an.

In der Schule ist alles viel schlimmer geworden. Keiner redet mehr mit mir, meine Sachen werden weggenommen und kaputt gemacht.

Was habe ich getan, das ich das verdient habe?
Bin ich so wenig Wert ?

Ich möchte zu dir..denn du bist die einzige Person, die mir jemals Liebe gegeben hat...

Papa...wenn du das hier liest...dann siehst du ja auch, was ich getan habe. Ich kann nicht mehr leben! Ich möchte Frieden finden! Ich möchte zu Mama....

Leb wohl...

Maya legt den Stift auf ihren Schreibtisch und nimmt den Brief in die Hand.
Dann geht sie rüber zu ihrem Spiegel, der an einer Wand gelehnt in ihrem Raum steht. Vorsichtig legt sie den Brief auf den Fußboden. Sie wird nicht zögern. Mit ausdruckslosen Augen starrt sie den Spiegel einen Moment lang an, dann tritt sie mit voller Wucht dagegen.
Es klirrt
Es muss schnell gehen, sonst würde sie von den Angestellten aufgehalten werden. Sie nimmt eine Scherbe und schließt die Augen. ,,Lass es enden, Mama..."
Sie setzt die Scherbe an ihr Handgelenk und sticht zu.



Fantasy

Romance

Action

Comedy

Adventure

Drama

Titel
Mirrored

Untertitel
shattered glases

Setting
Alternativwelt

Die Charakter

  • Maya De Fyllia

    Maya ist ein stilles, zurückhaltendes und verschlossenes Mädchen. Sie liebte ihre verstorbene Mutter sehr und hat bis heute immernoch Albträume. Mit ihrem Vater kam sie bis zu dem Tod ihrer Mutter gut klar, doch danach gab er ihr nur noch die kalte Schulter.

    2 Jahre später heiratete ihr Vater erneut. Zu ihrer Schwiegermutter hat sie kein gutes Verhältniss. Neid und Hass auf das junge Mädchen waren an der Tagesordnung. In der Schule kapselte sich Maya immer mehr ab.

    Maya fühlt sich allein und im Stich gelassen, aus diesem Grund nimmt sie auch die Spiegelscherbe in die Hand.
  • Freya Luna

    In Mystia ist Mayas Körper anders und auch ihr Name lautet hier Freya Luna. Zumindest behauptet das eine Stimme in ihrem Kopf und sie kann ihren eigentlichen Namen nicht aussprechen.

    Ihr gesamter Charakter scheint sich wie in einem Spiegelbild umgekehrt zu haben. Sie geht auf Leute zu, sagt mutig ihre Meinung und scheint vor nichts Angst zu haben

    Für Freya beginnt in Mystia ein neues Leben, das sie von nun an so gestalten will, wie sie es für richtig hält.
  • Jun Le Touw

    Vorsitzender des Schülerkomitees, bester Notendurchschnitt, unnahbar und das Idol der Schule.

    Jun lässt das alles kalt. Er scheint nicht für den Trubel geschaffen, doch er übernimmt seine Aufgaben mit Sorgfalt und führt sie stehts zu 200% aus. Viel ist über ihn nicht bekannt, er hält sich lieber bedeckt.

    Sein Verhalten ist immer korrekt und auch seine Manieren sind äußerst ausgeprägt.

    Er erfüllt immer alle Erwartungen..oder ?
  • Kai Fonte

    Charmant, verführerisch, eigenwillig und Zielstrebig. Kai liebt die Frauen. Er ist allerdings auch wählerisch. Wenn er Komplimente macht, meint er sie ernst und er würde niemals jemanden Honig um den Mund schmieren.

    Hat ein Mädchen seine Aufmerksamkeit, lässt er nicht locker, bis er bekommen hat was er will (und er will viel).

    Die meiste Zeit verbringt er mit Jun. Kai ist dabei die Vertretung für Jun, zumindest bezeichnet er sich selber so.

Die Episoden

{ Als ich in der Welt ankam }

2643 Wörter

Sie setzte die Scherbe an ihr Handgelenk...ein paar Zentimeter. Sie schaute auf ihre Ader. Diese pochte schnell als wenn sie ihr mitteilen wollte: ,,Tu es nicht...ich möchte leben". Aber Sie konnte nicht mehr... wie sollte sie in so einer Welt weiterleben.

Sie schloss ihre Augen. Nun ist alles vorbei. Viele Bilder liefen wie ein Film vor ihrem inneren Auge ab.
Strahlende mit ihrer Mutter, dunklere mit ihrem Vater.
Doch die Scherbe war angesetzt ... ... und sie drückte zu.



 

{ Es sagt....Myui?! }

2857 Wörter


comming soon

{ Der Wahnsinn beginnt }

3007 Wörter


comming soon

Mirrored's Bildergalerie




Mirrored Partner






Mirrored Banner